Skip links

Patentmuster auf rundstricknadel

Gemäß dem röhrenförmigen Strickgewebe für Kleidung der vorliegenden Erfindung kann die Stichdichte mit dem Abstand zwischen « dem Kontaktpunkt zwischen dem Strickgarn und dem Senker » und « dem Kontaktpunkt zwischen dem Strickgarn und den Stricknadeln » in Verbindung gebracht werden. So kann der erste Stich mit einer großen Stichdichte und der zweite Stich mit einer kleinen Stichdichte genau angeordnet werden, wodurch ein kompliziertes Muster anschaulich enterhält tumnet. Mit anderen Worten, ein Teil, in dem der erste stich und der zweite Stich nebeneinander angeordnet sind, zeigt anschaulich die Schattierung der angrenzenden Stiche. So kann ein hochmodisches Strickkleid realisiert werden. Der Nadelwahlmechanismus 12 wird willkürlich durch einen ebenfalls vom Schlitten 6 getragenen Regelmechanismus 14 gesteuert, so dass bei Abweichung von der normalen Nadelbewegung A die in bruchder Linie in ABB. 3 dargestellte Nadelbewegung B erzeugt werden kann. Das Muster, das durch den röhrenförmigen Strickstoff für Kleidung gemäß der Ausführungsform der vorliegenden Erfindung dargestellt wird, kann beeinen Mustern sein, wie z. B. In Beispiel 1 erhaltene Streifen, geometrische Designs, die durch gerade Linien oder Polygone konfiguriert sind, Schmetterlinge oder andere detaillierte Tierentwürfe, die Schönheit, menschliche Gesichter und Charaktere erhalten. Die Strickmaschine mit 240 Nadeln wurde in der vorliegenden Erfindung verwendet, um ein filigranes Muster mit den oben genannten Garnen zu erhalten, aber die Anzahl der Nadeln kann beliebig ausgewählt werden, abhängig von den Garnen, die für einen gewünschten rohrförmigen Strickstoff für Kleidung geeignet sind. 5. In einer manuellen Strickmaschine, wie in Anspruch 4 behauptet, in der dieser Elektromagnet eine Armatur enthält, die eine Nut einbezieht, die in diesem Einstellrad definiert ist, wenn dieser Elektromagnet mit Energie versorgt wird.

Nadeln: 3 mm/US 2,5 kreisförmige Nadeln (100 cm/40″) und 3 mm/US 2,5 (60 cm/24″) für Kragen oder Größe benötigt, um Messgerät zu entsprechen. Die vorliegende Erfindung wurde im Hinblick auf die oben beschriebenen Probleme erfunden, und eine Aufgabe davon besteht darin, einen hochmodischen rohrförmigen Strickstoff für Kleidung bereitzustellen, die in der Lage ist, ein detailliertes Muster auf der Oberfläche eines Strickkleides zu erhalten und angenehm zu tragen ist. Eine weitere Aufgabe der vorliegenden Erfindung besteht darin, einen röhrenförmigen Strickstoff für Kleidung bereitzustellen, die in der Lage ist, lebendige Schattierungen benachbarter Stiche zu erhalten und ein schönes Strickmuster zu erreichen. Das Vorstehende hat die vorliegende Erfindung auf der Grundlage ihrer Ausführungsform ausdrücklich beschrieben, die vorliegende Erfindung ist jedoch nicht auf die Ausführungsform beschränkt. Zum Beispiel erhält die Socke 10 nach der Ausführungsform das Muster, indem sie die Schattierungen der ersten Stiche 21 und der zweiten Stiche 22 verwendet, aber das Muster kann beispielsweise durch eine Kombination von Technologien erhalten werden, die normalerweise verwendet werden (Cut-Boss, Tuck, Mesh, Stickerei, Nähen, etc.).